Fragen ?

Konsumenten

1. Wie kann ich die Waren bestellen?

 

Die Artikel die wir im Moment haben, werden erst mit einem gültigen, angemeldeten Benutzer sichtbar.

Falls noch kein Login vorhanden ist, bitte neuen Benutzer anmelden, siehe Punkt 4. Mitgliedschaft

Bestellungen können bis Dienstag Mitternacht für die Abholung am darauf folgenden Freitag getätigt werden. Wer über kein Internet verfügt oder wenig Übung damit hat, kann direkt bei Abholung der Waren im Abhollager gleich für die nächste Woche bestellen und wird dabei von einem anwesenden Mitglied unterstützt. Ein Computer steht dafür im Lager bereit.


2. Abholung und Abholzeiten

Immer Freitags von 16.30 - 18.00 in unserem Lager in Mühlwang 8, 4690 Rüstorf.
Nach 18:00 kannst du auch deine Artikel abholen, jedoch ist der Eintritt nur mit den Schlüssel aus den Schlüsselsafe möglich und es kann kein Pfand zurückgegeben werden.

Bitte hilf uns die Umwelt zu schonen und nimm einen Korb oder Schachtel mit, in die du deinen Einkauf dann umräumen kannst. Die beschrifteten Schachteln sollten im Abhollager verbleiben.


3. Bezahlung

Mit 1.7.2016 stellten wir auf das Guthabensystem um!

Auf der letzten Vollversammlung am 20.5.2016 im Gasthaus Rensch wurde unter anderem auch einstimmig beschlossen, dass wir mit 1.7.2016 auch auf ein Guthabensystem umsteigen umso den Umschlag von Bargeld im Shop zu minimieren beziehungsweise ganz abzuschaffen.

Was bedeutet das nun?

Das Guthabensystem basiert auf Vertrauen gegenüber den Mitgliedern und funktioniert folgendermaßen: Jedes Mitglied überweist Geld auf das Konto des Vereins und trägt diesen Betrag im Menüpunkt "Guthaben" im FoodCoopShop selbst ein. Bitte keine Vermischung bei der Überweisung von "Guthaben" und "Mitgliedsbeitrag" !

Der FoodCoopshop ist das System das ihr auch beim Shopdienst bedient.

Jedes Mitglied kann sich mit denselben Login Daten wie im Webshop unter

http://fcs.gutesvondahoam.at

einloggen.

Den Link findet ihr auch auf der Homepage unter Links (in der unteren grauen Zeile, dem Footer)

 

Einmal eingeloggt, habt ihr eine Menüauswahl Guthaben wie in den folgenden Screenshots.

Hier soll das eingezahlte Guthaben eintragen werden, das man auf unser Konto

Bankverbindung

Raiffeisenbank Region Schwanenstadt / Rüstorf
Gutes von Dahoam
IBAN AT65 3463 0000 0441 2649
BIC RZOOAT2L630

überwiesen hat.

 

Bitte als Buchungstext "Guthaben-Aufladung" und den Namen angeben.

 

Prinzipiell geht jeder Betrag, weniger und größere Beträge machen natürlich auch weniger Arbeit für den Kassier und seinen Hilfen, die das ganze natürlich händisch und in ihrer Freizeit kontrollieren.

Bitte immer daran denken beim Überweisen. Danke dafür schon mal im Voraus.

Eure Bestellungen werden dann beim Abholen automatisch von diesem Guthaben abgezogen, zurückgebrachtes Pfand wird natürlich auch hier wieder gutgeschrieben!

 

 

Alle Bestellungen scheinen dann im Menüpunkt "Guthaben" auf, ebenso die eingezahlten Guthaben und Pfand. Ganz oben in der Liste steht der aktuelle Kontostand.

Jeden Freitag wird automatisch eine Erinnerungs-Mail an jene Mitglieder versendet, deren Kontostand negativ ist. Mitglieder, die einen positiven Kontostand haben, werden nicht benachrichtigt.

Bald wird es auch eine Untergrenze geben, ab der nicht mehr bestellt werden kann (wahrscheinlich -50 Euro). Momentan (Juni 2016) kann immer bestellt werden, auch, wenn das Mitglied im Minus ist.

 

Welche Mitglieder im Minus sind, sehen alle zuständigen Personen (der gesamte Vorstand) unter "Aktivitäten", Filter setzen auf "Cronjob: Guthaben überprüfen".

 

Was passiert mit dem Geld nach einem Austritt?

 

Bei einem Austritt aus dem Verein wird natürlich der genau restliche Betrag zurück überwiesen bzw. muss auf 0 ausgeglichen werden.

Es geht also nichts verloren!

 

Kann der Shopdienst nicht mein Guthaben über Bargeld aufladen?

 

Nein. Im Shopdienst gibt es keinen Zugriff auf das Konto.

Wir wollen / dürfen (Registrierkassenpflicht) auch nicht mehr mit Bargeld hantieren im Shop, darum ist die einzige Möglichkeit Guthaben aufzuladen über Überweisung mit eigenverantwortlichem Eintragen des Guthabens im FoodCoopShop.

 

Wen kann ich dazu befragen?

Jedes Vorstandsmitglied kann natürlich Auskunft darüber geben bzw. per Mail an shop@gutesvondahoam.at

 

4. Mitgliedschaft

Deine Mitgliedschaft bedeutet neben den zahlreichen Vorteilen auch, dass ein jährlicher Beitrag von 50  bzw. 80 Euro zu leisten ist (siehe nächster Punkt)
Die von uns angestrebte Selbstverwaltung beinhaltet, dass die Tätigkeiten der Organisation (Ladendienste, Warenannahme, Finanzen, Instandhaltung...) unter den Mitgliedern aufgeteilt werden.

Darum sollte auch jedes Mitglied (je nach Mitgliedsanzahl mind. 2 mal im Jahr) Shopdienst machen.

Ziel ist hierbei, dass jeder möglichst das macht, was er einbringen kann und einbringen möchte und so eine Gemeinschaft über die Gemeinde entsteht.

Bist du bereit, dich und deine Region ein Stück unabhängiger zu machen?

Willst du von regionalen Produzenten hochwertige Produkte zu fairen Preisen beziehen?

Wir freuen uns auf dein Mitmachen.


5. Mitgliedsbeitrag

Es ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag über 50 Euro für Einzelpersonen und 80 Euro für Haushalte zu entrichten.

Der Beitrag für eine ganzjährige Mitgliedschaft wird mit 10 Monaten berechnet (2 Monate sind kostenlos).

Für unterjährige Anmeldungen ist der Betrag für Single/€ 5,0 bzw. Familien/€ 8,0 als Mitgliedsbeitrag/je Monat bis

Jahresende
zu entrichten.

Und warum ein Mitgliedsbeitrag ?

Wir schlagen nichts bei den Artikeln auf, die bezahlte Summe geht 1:1 an die Lieferanten.

Dieser Beitrag wird für das Lager, Betriebskosten, Shop, Inventar und sonstige organisatorische Anschaffungen verwendet.

Überschüssiges Geld wird dann wieder reinvestiert bzw. der Beitrag gesenkt.

 

Der erste Einkauf ist immer kostenlos, also quasi eine Testmöglichkeit.

Wenn du dich für eine Mitgliedschaft entscheidest: Bitte beim nächsten Mal Waren abholen den Shopdienst ansprechen das du gerne Mitglied sein willst.

 

Um die ganze Sache mit den Beiträgen zu vereinfachen haben wir uns folgendes überlegt:

 

50 : 10 = 5 x die Monate die noch bis Jahresende offen sind bei Singles oder

80 : 10 = 8,0 x die Monate die noch bis Jahresende offen sind bei Familien.

 

Beim verlängern einer bestehenden Mitgliedschaft:

Sollte jemand nicht genau wissen wann der Beitritt erfolgte sind wir euch gerne behilflich um den Mitgliedsbeitrag für 2016 zu errechnen.

Ein kurzes Mail an unsere Mailadresse genügt (Siehe Fußleiste).

 

Bankverbindung

Raiffeisenkasse Rüstorf
Gutes von Dahoam
IBAN AT65 3463 0000 0441 2649
BIC RZOOAT2L630

 

Danke !


6. Produkte und Preisgestaltung

Wir legen großen Wert auf regionale Produkte. Um den Kriterien der Lebensmittelkooperative zu entsprechen, müssen die Produkte jedoch nicht biologisch zertifiziert sein. Unzertifiziert biologisch ist aber unbedingt eine Grundvoraussetzung
Die Preise der Waren richten sich in erster Linie nach den Preisen, die die Produzenten gerne dafür hätten. Wir wollen keine Dumpingpreise, sondern den fairen Preis, der es dem Bauern ermöglicht, langfristig und nachhaltig seine Produkte zu liefern.


 

7. Ich habe eine Frage, die hier noch nicht beantwortet wurde

Dann schreib uns doch einfach eine Mail an shop@gutesvondahoam.at


 

Lieferanten



1. Welche offiziellen Bestimmungen (Hygiene,...) muss ich beachten?

Bei der Zusammenarbeit mit Gutes von Dahoam sind die gleichen hygienischen, steuerlichen,... Bestimmungen zu beachten, wie bei der Lieferung zu einem Geschäft oder Verkauf auf dem Bauernmarkt. Bis zur Übernahme im Lager muss der BauerIn/LieferantIn die Verantwortung übernehmen und die Lieferung offiziell korrekt erledigen.


2. Muss ich als Lieferant Mitglied sein?

Wir freuen uns über jedes Mitglied und besonders auch über Lieferanten, die so noch mehr Teil unseres Vereins sind. Die Mitgliedschaft eines Lieferanten kann manche Punkte der Zusammenarbeit vereinfachen und den Austausch erweitern. Die Mitgliedschaft ist jedoch kein Ausschlussgrund bei der Zusammenarbeit.


3. Welche Sicherheit bietet mir Gutes von Dahoam in der Abnahme von bestellter Ware?

Bestellte Waren werden bei vereinbarter Qualität und korrektem Ablauf auf jeden Fall abgenommen. Schwund, Nichtabholung,... solche Dinge passieren überall. Die Lebensmittel, die von Gutes von Dahoam bei der Übergabe korrekt übernommen wurden, werden in jedem Fall verrechnet.


4. Wie ist das Finanzielle geplant?

Jeden 11ten des Monats erstellen wir für den Lieferanten eine Rechnung für den vorigen Monat, die eine genaue Auflistung sämtlicher Bestellungen des jeweiligen Monats enthält. Erwähnenswert ist hierbei, dass der Lieferant keine Rechnung an Gutes von Dahoam stellt, sondern direkt an den Endverbraucher. Wir dienen also nur als Vermittler.
Der Lieferant wird von uns auch kurz nach der Erstellung der Rechnung per Online-Überweisung bezahlt.
Sollen große Mengen auf einmal eingekauft werden, so wird die Handhabung individuell mit dem Produzenten vereinbart.
Bezüglich der Preisgestaltung erhoffen wir uns vom Konzept ein positives Übereinkommen für beide Seiten (Verkäufer und Einkäufer).
Wir wollen keine Dumpingpreise, sondern den fairen Preis, der es dem Bauern ermöglicht, langfristig und nachhaltig zu produzieren.
Beide Seiten profitieren gleichsam davon, dass der Zwischenhandel wegfällt. Der Produzent kann mit größeren Abnahmemengen als beim Ab-Hof-Verkauf rechnen, diese schon vorplanen und mit einer verlässlichen Abnahme kalkulieren. Außer der Lieferzeit fällt kaum Zeitaufwand für den Verkauf an.
Wir hoffen, dass wir mit jedem Produzenten eine gute gemeinsame Linie finden, die beide Seiten, nicht nur finanziell und kulinarisch, erfreut.


5. Wie funktioniert das mit der Lieferung?

Das Abhollager befindet sich in Mühlwang 8, 4690 Rüstorf.
Am Freitag Nachmittag ist das Abhollager von 14:00 bis 16:00 für die Anlieferung geöffnet. Die Lebensmittel sollen vom Produzenten direkt ins Lager geliefert werden. Dort findet die Übernahme statt. Ein Vereinsmitglied ist anwesend und übernimmt die Waren vom Produzenten.

Wir haben auch einen Schlüsselsafe, damit du auch mal ausserhalb der üblichen Zeiten anliefern kannst.

Wir versuchen Verpackungsmaterial, vor allem Plastik, einzusparen. Die Mitglieder holen die Lebensmittel, soweit möglich, in eigenen Gefäßen ab.

Gerne nehmen wir (bei lang haltbarer Ware) einen Vorrat an, gerne auch auf Komissionbasis. Da unser Platz aber sehr beschränkt ist, wird dies mit der Lieferantengruppe genau abgestimmt.


6. Was muss ich liefern?

Jeder Produzent hat die Möglichkeit seine Produktpalette jeweils eine Woche im voraus Gutes von Dahoam bekannt zu geben. Aus diesen Produkten können die Kunden über Internet oder direkt bei der Abholung für die nächste Woche auswählen.
Diese Webseite erstellt eine Gesamtbestellung, welche Dienstag Nacht an den Hersteller geschickt wird. Bis Dienstag Mitternacht (24.00 Uhr ) kann für die jeweilige Woche bestellt werden. Die Lebensmittel dieser Bestellliste muss der Produzent am Freitag Nachmittag ins Abhollager anliefern.


7. Kann ich mein Angebot je nach Saison verändern und wie erreicht das die Kunden?

Ja, wir freuen uns sehr, wenn das Angebot immer wieder saisonal angepasst und auch erweitert werden kann. Nach Absprache mit dem Team (telefonisch oder per E-Mail) kann das Angebot im System jederzeit geändert werden. Jedes Mitglied kann im Internet jederzeit die aktuelle Produktpalette einsehen und dann seine Bestellung eintragen.


8. Ich habe eine Frage, die hier noch nicht beantwortet wurde

Dann schreib uns doch einfach eine Mail an shop@gutesvondahoam.at.